Mittelschule

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit 2019

„Nachhaltig – was ist das? Wie kann ich das in der Küche umsetzen?“ Mit diesen Fragen setzten sich die Schüler der 8. Klasse im Fach Ernährung und Soziales unter Fachlehrerin Ute Bäumler-Wiesent auseinander. Die Achtklässler überlegten sich, welche Möglichkeiten der Haltbarmachung man im Privathaushalt hat. Um große Erntemengen im Garten lange nutzen zu können, kocht man ein. Dies probierten die Jugendlichen am Beispiel Apfel. Es wurde leckeres Apfelmus hergestellt und in Gläsern fachgerecht konserviert. Mit den übrigen Äpfeln wurde ein toller Apfelkuchen mit Hefeteig und Streuseln gebacken, der im ganzen Schulhaus einen tollen Duft verbreitete. Das Apfelmus durften die Schüler zur späteren Verkostung ihren Eltern mit nach Hause nehmen. Die Siebtklässler setzten sich dagegen mit dem Thema Gesundheit auseinander. Dafür überlegten sie sich, wie man ihr Pausensandwich „gesünder“ machen könnte. Mittels Salat, Gurke und Tomaten werteten sie das Rezept dann auf. Damit war es nicht nur optisch, sondern auch ernährungstechnisch gesünder. Großes Augenmerk legten die Jugendlichen dabei auf die richtige Vorbereitung, um Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!

 Nachhaltig1 Nachhaltig2 Nachhaltig3 Nachhaltig4 Nachhaltig5 Nachhaltig6 

Vorlesestunde Erstklässler und Paten

Am 02. Oktober kamen die Erstklässler aus beiden Klassen in den Genuss, von ihren Paten aus der 7. und 8.Klasse Bilderbücher vorgelesen zu bekommen. Im Vorfeld hatten die jeweiligen Klassenlehrer altersgerechte Bilderbücher besorgt. Die Siebt- und Achtklässler machten den Kleinen eine große Freude, als sie ihnen die Geschichten vortrugen. Besonders interessant wurde die Aktion dadurch, dass das Vorlesen nicht im Klassenzimmer, sondern an verschiedenen passenden Orten im Schulhaus stattfand. Im Anschluss malten die Erstklässler zusammen mit ihren Paten Bilder zu den jeweiligen Geschichten. Die dabei entstandenen Kunstwerke schmücken den Flur vor den Klassenzimmern der 1. Klassen.

 Vorlesetag7 1a 1 Vorlesetag7 1a 2 Vorlesetag7 1a 3 Vorlesetag7 1a 4 Vorlesetag7 1a 5 Vorlesetag7 1a 6

Ein Ziel – der Gipfel

Am 19.09.2019 fand bei herrlichem Wetter der Wandertag unserer Schule statt. Die Klassen 3 bis 8 fuhren mit ihren Lehrern zum Monte Kaolino nach Hirschau. Barfuß oder mit Schuhen, mit oder ohne Hilfe des Seils, mancher sogar auf allen Vieren - jeder hatte seine eigene Technik, doch alle hatten ein gemeinsames Ziel – den Gipfel des Berges zu erklimmen. Anschließend nutzten die Schüler begeistert die Sommerrodelbahn „Monte Coaster“, machten Brotzeit und spielten vergnügt auf dem schönen Spielplatz unterhalb des weißen Berges. Ein gelungener Wandertag.

 Wander1 Wander2

Patenschaft Erstklässler und Siebt- und Achtklässler

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres wurde von den Lehrerinnen der beiden ersten Klassen (Frau Benker und Frau Böhm) und den Klassenleitern der 7. und 8. Klasse (Frau Kraus und Herr Werner) wieder die Patenschaft zwischen den Kleinsten und den Größten der Josef-Faltenbacher-Schule ins Leben gerufen. In der ersten Schulwoche stand ein erstes Kennenlernen mit Basteln von Türplakaten auf dem Programm, außerdem begleiteten die Siebt- und Achtklässler ihre Patenkinder zur Kindersegnung und gestalteten die Andacht mit.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com